Gute Aussichten für Online-Musik in den USA

Dienstag, 24. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

USA Markforschungsinstitut


Im Jahr 2006 werden in den USA 6,2 Milliarden Dollar für Musik aus dem Internet ausgegeben. So lautet die Prognose des Markforschungsinstituts Jupiter Media Metrix in einer aktuellen Studie über den Musik-Internethandel. Danach geben die Amerikaner im Jahr 2001 rund eine Milliarde Dollar für das Herunterladen von Musikdateien und den Kauf von CDs aus dem Internet aus.
Das entspricht einem Anteil von 7 Prozent des gesamten amerikanischen Musikmarktes. Dieser Anteil soll bis 2006 auf 32 Prozent steigen. Eine rosige Zukunft wird dabei den Online-Musikbörsen vorausgesagt. Der Anteil kostenpflichtiger Musik-Downloads am gesamten Musikumsatz soll von rund 3 Prozent in diesem Jahr auf 30 Prozent in 2006 wachsen.
Meist gelesen
stats