Gruner+Jahr schickt Life&Style früher an den Kiosk

Donnerstag, 13. Mai 2004

Gruner + Jahr hat den Ersterscheinungstag seiner Line Extension "Schöner Wohnen Life & Style" vom 28. auf den 17. Mai vorverlegt. Das Magazin versteht sich als Mischung aus Celebrity- und Interior-Design-Magazin und berichtet "über interessante Menschen und ihre Häuser", so Verlagsleiter Werner Beba zum Konzept. Die Zeitschrift basiert auf einer Doppelstrategie: Neben dem eher nutzwertig geprägten Teil "Styleguide" mit Tipps und Informationen gibt es eine lifestyleorientierte Strecke. Hier werden in großzügig bebilderten Reportagen Häuser und Wohnungen Prominenter vorgestellt.

Voraussetzung, so Beba: Es müssen bekannte Persönlichkeiten sein, die sich in ihrem Wohnambiente ausleben. Ursprünglich wollte G+J das Magazin unter dem Titel "Schöner Wohnen HomeStyle" ins Rennen schicken. "Aber nachdem Burda sein Blatt ,Home & Style' kurzfristig umpositioniert hat, wollten wir die Außergewöhnlichkeit unseres Magazins auch im Titel dokumentieren", erläutert Beba. Das 180 Seiten starke Heft kostet 5 Euro und erscheint in einer Druckauflage von 120.000 Exemplaren. Die Kampagne stammt von der Hamburger Agentur NGGK. wg
Meist gelesen
stats