Gruner + Jahr verkauft 100.000 Exemplare von "Viva"

Dienstag, 14. August 2012
Kommt an: Lebensgefühl-Journalismus für Leser ab 50
Kommt an: Lebensgefühl-Journalismus für Leser ab 50

Erster Markttest bestanden: Das Best-Ager-Magazin "Viva" von Gruner + Jahr ging am Kiosk rund 100.000 mal über den Ladentisch. Momentan werkelt der Verlag bereits an der zweiten Ausgabe. Über eine regelmäßige Erscheinunsgweise hat der Verlag indes noch nicht entschieden: Auch die zweite Ausgabe kommt noch als Markttest an den Kiosk. Das Best-Ager-Magazin aus der Stern-Markenfamilie richtet sich an gut situierte Frauen und Männer ab 50. Die erste Ausgabe erschien Ende April und stieß nicht nur in der Fachpresse auf positive Resonanz. Auch bei der Zielgruppe kam "Viva" offensichtlich gut an: "Dass die Generation 50 plus Qualitätsjournalismus aus ihrer Lebensperspektive zu schätzen weiß, daran haben wir fest geglaubt. Dass wir bereits mit der ersten Ausgabe eine solche Auflage erreichen, ist einfach großartig", freut sich "Stern"-Chefredakteur Thomas Osterkorn, der auch "Viva" verantwortet. In die zweite Ausgabe sollen nun bereits Erfahrungen aus der Marktforschung einfließen.

"Viva hat den Vorstoß in eine Zielgruppe geschafft, die anspruchsvoll, gebildet und einkommensstark ist, weil das Magazin die Lebensperspektive der Leser einnimmt und journalistisch weiterentwickelt. Dieser Erfolg ist eine tolle Bestärkung für das Team", ergänzt Thomas Lindner, Geschäftsführer der G+J-Verlagsgruppe Agenda. Die zweite Ausgabe von "Viva" kommt am 27. September an den Kiosk. dh
Meist gelesen
stats