Gruner + Jahr steigt mit 10 Prozent bei Handy.de ein

Dienstag, 31. Oktober 2000

Die Gruner + Jahr-Tochter G+J Multimedia Ventures beteiligt sich mit 10 Prozent an dem Internet- und Mobile Portal Handy.de. Das Hamburger Verlagshaus will sich damit eine gute Position im Zukunftsmarkt für mobile Dienstleistungen sichern. Dirk Freise, Gründungsmitglied von Handy.de, hofft auf starke Beihilfe: "Das Netzwerk und der Online-Content von Gruner + Jahr werden unsere M-Commerce-, Wap-, GRPS und UMTS-Aktivitäten unterstützen." Als weiterer Partner investiert Dangaard Telecom in Handy.de. Auch der dänische Mobilfunk-Großhändler, an dem Debitel mit rund 21 Prozent beteiligt ist, möchte "an den Entwicklungen, die für unsere jetzigen Kunden von größter Wichtigkeit für die Zukunft sind, aktiv teilnehmen", begründet Michael Koehn, COO von Dangaard Telecom, das Investment. Handy.de bietet seinen 650.000 registrierten Mitgliedern unter anderem Services wie den Versand von Icons, News per SMS aufs Mobiltelefon sowie ein Wap-Portal.
Meist gelesen
stats