Gruner + Jahr steigert Ergebnis im Geschäftsjahr 1997/98 deutlich

Mittwoch, 26. August 1998

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr hat im Geschäftsjahr 1997/98 einen Umsatzzuwachs um 6,5 Prozent auf 5,133 Milliarden Mark erzielt. Das Betriebsergebnis erzielte mit einem Plus von 12,6 Prozent auf 777 Millionen Mark gegenüber dem Vorjahr ein historisches Hoch. Der Jahresüberschuß stieg um 334 auf 781 Millionen Mark (plus 74,7 Prozent). Mit einem Umsatzanteil von 55 Prozent im Ausland ist Gruner + Jahr das internationalste Zeitschriften- und Zeitungshaus. Der Umsatz des Unternehmensbereichs Zeitschriften Inland lag mit 1,34 Milliarden Mark leicht über dem Vorjahresniveau. Der Unternehmensbereich Zeitungen steigerte seinen Umsatz um 4,3 Prozent auf 649 Millionen Mark, der Bereich Zeitschriften International wuchs um 10 Prozent auf 1,821 Milliarden Mark. Die Druckereien legten um1,5 Prozent auf 1,042 Milliarden Mark zu. Für dieses Geschäftsjahr wird mit einem weiteren Umsatzanstieg im nationalen und internationalen Zeitschriften- und Zeitungsbereich. Für die Druckereien wird mit einem leichten Rückgang der Fremdumsätze gerechnet.
Meist gelesen
stats