Gruner + Jahr optimiert bei Newcomern

Mittwoch, 08. Dezember 1999

Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr prüft die Positionierung der Multimediazeitschrift "Konrad". In den kommenden Wochen soll entschieden werden, ob der Titel nur überarbeitet oder eingestellt wird. Fest steht allerdings, dass der "Stern" ein eigenes Multimedia-Ressort bekommen wird. Damit würde der ursprüngliche Gründungsanlass für den "Stern"-Ableger "Konrad entfallen. Zufrieden ist Gruner + Jahr dagegen mit der deutschen Ausgabe von National Geographic. Nachdem die erste Ausgabe im Oktober die garantierte Auflage um das zweifache übertraf, steigerte sich der Titel im November nach Verlagsangaben auf 322.000 verkaufte Exemplare. Davon gehen 50.000 Exemplare an Abonnenten. Mit der Ausgabe 2/00 will der Verlag die Einführungsphase abschließen und dem Titel zum regulären Copypreis von 6,80 Mark anbieten.
Meist gelesen
stats