Gruner + Jahr baut Wirtschaftsmagazin Capital komplett um

Mittwoch, 13. September 2006
Chefredakteur Schweinsberg:"Ein neues Magazin"
Chefredakteur Schweinsberg:"Ein neues Magazin"

Weniger Ressorts, opulentere Fotos, längere Titelgeschichten: Das Wirtschaftsmagazin "Capital" von Gruner + Jahr kommt heute deutlich verändert an den Kiosk. "Eine Medienmarke sollte man auf einen Schlag erneuern", begründet Chefredakteur Klaus Schweinsberg den kräftigen Relaunch. Sowohl Heftstruktur als auch die Optik wurden deutlich umgebaut. "Wir haben aus ,Capital' wirklich ein neues Magazin gemacht", befindet Schweinsberg. Das mit 208.438 verkauften Heften (laut IVW II/2006) größte deutsche Entscheidermagazin büßt seit Jahren an Auflage ein. Zum Relaunch startet eine Werbekampagne (Agentur: KNSK) mit einem Mediavolumen von mehreren Millionen Euro in Print, TV, Plakat und am Point of Sale.

Warum "Capital" relauncht wurde, was Chefredakteur Klaus Schweinsberg mit dem Magazin vorhat, das steht in HORIZONT 37/2006 vom 14. September.rol

Meist gelesen
stats