Gruner + Jahr: Kundrun will Medienkrise für Zukäufe nutzen

Donnerstag, 27. November 2008
Will die Krise für Zukäufe nutzen: Bernd Kundrun
Will die Krise für Zukäufe nutzen: Bernd Kundrun

Nach dem Aus für „Park Avenue" hat der Vorstandschef von Gruner + Jahr, Bernd Kundrun die Einstellung weiterer Zeitschriften ausgeschlossen. Im Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung" erklärt Kundrun, dass keine weiteren Titel in Gefahr seien. Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass der Verlag neben "Park Avenue" auch "Life & Style" in Russland und die holländische "Gala" vom Markt nimmt. Zudem werden die Redaktionen der Gruner + Jahr Wirtschaftspresse in Hamburg zusammengelegt. Kundrun will darüber hinaus die Schwächephase der Medienwirtschaft für Zukäufe nutzen. „Innerhalb der nächsten ein, zwei Jahre kann es besondere Akquisitionschancen geben, weil die Bewertungen von Verlags- und Internetunternehmen deutlich gesunken sind. Darauf richten wir uns ein und werden sicherlich aktiv werden, sollte sich eine passende Gelegenheit bieten", so Kundrun. mas
Meist gelesen
stats