Grundy Light Entertainment produziert sein erstes Online-Format

Montag, 29. September 2008
Christian Ankowitsch in "Dr. Ankos 365"
Christian Ankowitsch in "Dr. Ankos 365"

Die zur Ufa-Gruppe gehörende Kölner Produktionsfirma Grundy Light Entertainment entwickelt und produziert erstmals Videoclips ausschließlich für das Internet. Ab dem 6. Oktober geht unter dem Titel "Dr. Ankos 365" eine Comedy-Wissensshow auf den Internetportalen Bild.de, Welt.de, Wissen.de und Sevenload.de an den Start. Zunächst werden 20 Folgen gezeigt, die jeweils drei Minuten dauern. Darin widmet sich Buchautor und Wissenschaftsjournalist Christian Ankowitsch den historischen Ereignissen des Tages. Von der Einweihung der Freiheitsstatue bis hin zur Fertigstellung des Kölner Doms sollen die Video-Clips geschichtliches Wissen mit einer Portion Humor vermitteln.

"Dr. Ankos 365" wird offenbar nicht das einzige Format bleiben, das Grundy Light Entertainment künftig fürs Netz produziert. "Unsere Kernkompetenz ist die Produktion von guter Unterhaltung. Im TV haben wir das bereits bewiesen. Die zunehmende Nachfrage nach Bewegtbildinhalten im Netz bietet uns nun die Möglichkeit auch außerhalb des Medium TV aktiv zu werden. Mit "Dr. Ankos 365" möchten wir zum ersten Mal eine für uns neue Zielgruppe - die User - erreichen", sagt Ute Biernat, CEO der Produktionsfirma. bn

Meist gelesen
stats