Groupon: Mitgründer Daniel Glasner und Philipp Magin gehen

Dienstag, 12. Juni 2012
Führungswechsel bei Groupon
Führungswechsel bei Groupon

Groupon Europa steht ein Führungswechsel bevor: Die Mitgründer Daniel Glasner und Philipp Magin werden das Rabattportal verlassen. Das geht aus einer internen Mail an die Groupon-Belegschaft hervor, die HORIZONT.NET vorliegt. In dem Schreiben verkündet Veit Dengler, der Chef des internationalen Geschäftsbereichs von Groupon, dass Daniel Glasner und Philipp Magin "neue Gründerwege beschreiten und gemeinsam ihrer Unternehmerleidenschaft nachgehen" werden. Glasner, der bislang als Vorstandschef für Groupon Zentraleuropa verantwortlich war, und Magin als Geschäftsführer für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz hätten in den letzten zweieinhalb Jahren "den Grundstein für den nächsten Schritt gelegt", würdigt Dengler die Bilanz der beiden Manager.

Die Nachfolge ist bereits geklärt. Laut Dengler werden Jens Hutzschenreuter, Vice President Sales in den USA, und Tobias Teuber, derzeit Geschäftsführer von Groupon in Australien, das Ruder übernehmen. "Ihre weltweite Erfahrung sowie Expertise als wichtige Führungskräfte für Groupon in Europa, APAC und in den USA werden unser Business durch einen frischen, doch geschulten Blick bereichern und weiter voranbringen", hofft Dengler.

Dengler ist ebenfalls noch relativ neu bei Groupon. Der Österreicher hatte das internationale Groupon-Geschäft im April von Internet-Pionier Marc Samwer übernommen. Zuvor hatte der Manager als Chef des Osteuropa- und Russlandgeschäfts von Dell sowie bei Procter & Gamble und McKinsey gearbeitet. mas
Meist gelesen
stats