Groupon: Christian Newe geht als Marketingchef zur Konkurrenz

Mittwoch, 25. April 2012
Christian Newe (re.) und Christopher Bergau stoßen zu Whaleshark Media
Christian Newe (re.) und Christopher Bergau stoßen zu Whaleshark Media

Gegenwind für Groupon: Das Rabattportal muss sich hierzulande demnächst mit einem mächtigen Wettbewerber auseinandersetzen. Der US-Konzern Whaleshark, mit  Rabatt-Webseiten wie Deals.com und RetailMeNot.com der nach eigenen Angaben weltweit führende Marktplatz für Online-Gutscheincodes, kommt nach Deutschland - und hat Groupon mit Christian Newe und Christopher Bergau gleich zwei ranghohe Manager abgeworben. Der frühere McCann-Manager Christian Newe zieht nach nur neun Monaten einen Schlussstrich unter das Kapitel Groupon und heuert als Director Marketing bei Whaleshark Media Germany in Berlin an. Christopher Bergau, 31, übernimmt den Posten des Director Partnermanagement & Operations.

Der 36-jährige Newe, der von 2007 bis März 2011 als Account Executive bei McCann Erickson Kampagnen für Marken wie Coca-Cola, AB-Inbev und Lufthansa verantwortete, soll sich bei Whaleshark Media Germany als Director Marketing vor allem um das Business- und Product-Marketing kümmern. Sein alter und neuer Kollege Bergau, der bei Groupon zuletzt als Senior Key Account & Sales Manager tätig war, ist ab sofort für den Ausbau der strategischen Kooperationen und das operative Geschäft zuständig.

Die Messlatte für die beiden Neuzugänge liegt hoch: Tobias Conrad, General Manager Germany der neu gegründeten Deutschlandtochter Whaleshark Media Germany, kündigt an, mit Bergau und Newe nun "den deutschen Markt für Online- Gutscheincodes erobern" zu wollen. Dafür hat er dem Vernehmen nach ausreichend Startkapital. Whaleshark Media Germany wird von den Venture-Capital-Firmen Austin Ventures, Norwest Venture Partners, Adams Street Partners und Google Venture unterstützt. mas
Meist gelesen
stats