Group M: Georg Berzbach kommt als Einkaufschef

Donnerstag, 31. März 2011
Georg Berzbach wechselt als Einkaufschef zur Group M
Georg Berzbach wechselt als Einkaufschef zur Group M

Das Geheimnis um den überraschenden Abschied von Georg Berzbach bei der Omnicom-Tochter Opera ist gelüftet. Der 45-Jährige wird im Frühsommer zur Group M wechseln und die operative Verantwortung für den gesamten Trading-Bereich der größten Mediaagentur-Gruppe übernehmen. Zusätzlich wird er mit Jürgen Blomenkamp internationale Aufgaben bearbeiten, wie der weltweite Trading-Boss der Group M gegenüber HORIZONT bestätigt. Blomenkamp hat bereits im Januar seinen deutschen CEO-Posten an Frank Schmidt übergeben, der seit 2006 COO und nach dem Ausstieg des CFO Frank Kluge Mitte 2009 auch Finanzchef der Group M war. Schmidt trägt seitdem die Gesamtverantwortung der WPP-Tochter und bekommt mit Berzbach einen versierten Trading-Experten an die Seite gestellt, der für den Einkauf aller Medien zuständig sein wird.

Exklusiv für Printabonnenten

Exklusiv für Printabonnenten
Mehr zum Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 13/2011 vom 31. März.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren


Die Vermarkter dürfte aufhorchen lassen, dass Blomenkamp die Group M "weiter professionalisieren will und ehrgeizige Ziele" gesteckt hat. Aktuell steht die Group M, wo die Billings und Einkaufsverhandlungen von Mediacom, MEC, Mindshare und Maxus gebündelt werden, für ein Schaltvolumen von 5,2 Milliarden Euro. Berzbach kann also aus dem Vollen schöpfen und dabei auf seine früheren Trading-Erfahrungen zurückgreifen.

Der diplomierte Volkswirt hat seit 2006 die Verhandlungs-Unit Opera auf- und ausgebaut, unter deren Dach die Omnicom-Networks OMD und PHD ihren Einkauf organisieren. ejej
Meist gelesen
stats