Group-M-Finanzchef Kluge geht zu Kircher Burkhardt

Donnerstag, 02. Juli 2009
Frank Kluge orientiert sich neu
Frank Kluge orientiert sich neu

Ungewöhnlicher Wechel: Frank Kluge, bislang CFO der mächtigen Mediaagenturholding Group M, geht zu Kircher Burkhardt in Berlin. Bei der Spezialaagentur für Mediendesign und Corporate Publishing wird er ab Anfang August Geschäftsführender Gesellschafter. Zudem übernimmt der 47-Jährige als CFO die Verantwortung für die kaufmännischen Angelegenheiten der Agentur. Neben Kluge und den beiden Gründern Rainer Burkhardt und Lukas Kircher gehört auch Andreas Schulte zum Führungsteam.

Kluge stieß nach Stationen bei Grey und DDB im Jahr 2003 zu WPP, wo er zunächst CFO von Mediaedge CIA war. 2006 übernahm er dieselbe Funktion innerhalb der Group M. Dort bündelt WPP seine Mediaagenturmarken Mediacom, Mediaedge CIA, Mindshare und Maxus sowie die Online-Marketingagentur Quisma.

"Kicher Burkhardt ist ein Unternehmen, das es so noch nicht gab und das mit seinem nach wie vor weitgehend einzigartigen Geschäftsmodell seit Jahren von Erfolg zu Erfolg eilt", begründet Kluge seinen Wechsel von einem Werbekonzern wie WPP zur inhabergeführten Agentur Kircher Burkhardt. mam 
Meist gelesen
stats