Groth löst Eckstein als Vorstandsvorsitzender von Interactive Media ab

Dienstag, 04. Dezember 2001
Hoffnungsträger an der Elbe: Arndt Groth
Hoffnungsträger an der Elbe: Arndt Groth

Jetzt ist es offiziell: Arndt Groth, 37, hat die Nachfolge von Lothar Eckstein, 38, als Vorstandsvorsitzender des Onlinevermarkters Interactive Media angetreten. Groth wurde seit längerem als Wunschkandidat von T-Online für den Vorstandsvorsitz im gemeinsamen Joint Venture mit dem Axel-Springer-Verlag gehandelt. Der Kandidat sollte zwar erst Anfang 2002 benannt werden - dem kam die Gerüchteküche allerdings zuvor.

Groth war seit 1998 Geschäftsführer von Doubleclick Deutschland und von Januar 2000 bis Ende Oktober 2001 zusätzlich als Vice President International Media für die nordeuropäischen Aktivitäten von Doubleclick verantwortlich.

Keine Zukunft im Springer-Verlag hat hingegen Lothar Eckstein: Der ehemalige IM-Chef ist auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausgeschieden, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Spannend bleibt auch weiterhin, wie die Mannschaft um Groth besetzt wird. Spekulationen, Joachim Rabe, Ex-COO des Online-Vermarkters Adpepper, solle die Vermarktung aller zu T-Online gehörenden Websites übernehmen, werden vom Verlag bislang nicht bestätigt.
Meist gelesen
stats