Großdruckereien melden Zusammenschluss in Brüssel an

Freitag, 05. November 2004

Nach der Einigung über einen Zusammenschluss ihrer Druckereibetriebe haben die Unternehmen Arvato, Gruner + Jahr und Axel Springer ihr Vorhaben bei der EU-Kommission in Brüssel angemeldet. Dort wird geprüft, ob das geplante Joint Venture nach wettbewerbsrechtlichen Gesichtspunkten erlaubt werden kann.

Am 1. September hatten die Partner einen Letter of Intent unterschrieben, der die Zusammenführung der Betriebe festlegt. Betroffen sind die Standorte Ahrensburg, Darmstadt, Dresden, Itzehoe und Nürnberg sowie eines Betriebs in Liverpool, der sich noch im Aufbau befindet. Als Grund für die Kooperation wird die langfristige Sicherung der Druckereiaktivitäten im wettbewerbsintensiven europäischen Markt genannt. ps
Meist gelesen
stats