Großauftrag: Materna, Aperto und Babiel betreuen Webauftritte der Bundesregierung

Dienstag, 31. Mai 2011
Der Internetauftritt der Bundesregierung
Der Internetauftritt der Bundesregierung

Ein Trio bestehend aus dem IT-Dienstleister Materna sowie den Digital-Agenturen Aperto und Babiel wird in den kommenden vier Jahren die Webauftritte der Bundesregierung pflegen. Der auf vier Jahre angelegte Rahmenvertrag sieht vor, dass die drei Unternehmen alle vom Bundespresseamt verantworteten Online-Präsenzen betreuen. Zu den Aufgaben der Unternehmen gehören die technische, gestalterische und funktionelle Überarbeitung der Webauftritte wie Bundesregierung.de oder Bundeskanzlerin.de. Der Generalunternehmer Materna wird die Gesamtsteuerung aller Projekte übernehmen und für die technische Konzeption und Realisierung verantwortlich zeichnen. Die inhaltliche Konzeption übernimmt die Berliner Agentur Aperto, die zudem die Bundesregierung redaktionell beraten wird. Teil dieser Aufgabe ist unter anderem die Positionierung der Bundesregierung in den Bereichen Social Media und mobiles Web. Den technischen Betrieb, unter anderem die Entwicklung mobiler Anwendungen, wird die Düsseldorfer Agentur Babiel verantworten.

Materna-Geschäftsführer Winfried Materna freut sich auf die kommende Aufgabe: "Mit unseren Partnern decken wir alle geforderten Kompetenzen in vollem Umfang ab und bilden daher ein optimales Konsortium für die anstehenden Aufgaben bei unserem Kunden." ire
Meist gelesen
stats