Grimm Gallun Holtappels kreiert Web-Serie für 11833

Montag, 19. September 2011
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gallun Holtappels Deutsche Telekom Hamburg Bremerhaven



Mit dem "Hotel"-Spot von Grimm Gallun Holtappels ist 11833 bereits seit ein paar Wochen in den deutschen TV-Werbeblöcken unterwegs. Jetzt zeigt die Auskunft der Telekom auch im Netz Präsenz - und zwar mit einer Doku-Serie, ebenfalls kreiert von der Hamburger Agentur. Auf der Website der Helferline 11833-helferline.de sind bereits drei Folgen online. In den kommenden Wochen sollen dann auch die restlichen sechs Episoden freigeschaltet werden.

In den 3-Minütern, die Grimm Gallun Holtappels gemeinsam mit der Markenfilm-Tochter M hoch 4, ebenfalls Hamburg, gedreht hat, bietet Reporterin Madita Passanten spontan ihre Hilfe an und steht ihnen mit Tipps und Informationen zur Seite. So zum Beispiel einem Junggesellenabschied auf der Hamburger Reeperbahn oder Besuchern einer Tattoo-Messe in Bremerhaven.

Der Online-Auftritt ist Teil der Anfang Juni gestarteten Kampagne "Ein Fall für die Helferline 11833". Mit ihr will sich das Telekom-Angebot als Helfer in allen Lebenslagen positionieren. jm

Meist gelesen
stats