Grey kauft Digitalagentur K 102

Montag, 08. Oktober 2012
Startseite von K 102
Startseite von K 102

Die Düsseldorfer Agentur Grey verstärkt sich im Online-Bereich. Wie die Muttergesellschaft WPP heute mitteilt, hat das Network die Agentur K 102 übernommen. Sie wurde 2006 gegründet und hat ihren Sitz ebenfalls in Düsseldorf. An der Spitze der auf Online-Media spezialisierten Firma stehen die Gründer Lars Moltrecht und Jan Güntner. K 102 und Grey arbeiten bereits seit zwei Jahren zusammen. Zu den Kunden, die gemeinsam betreut werden, gehören Deichman und Ay Yildiz. Auch die inzwischen insolvente und vom Markt verschwundene Drogeriekette Schlecker haben beide Agenturen betreut. Zu den weiteren Auftraggebern der neuen Grey-Tochter gehören Van Haren, Gard und Clicktronic. K 102 erzielte zuletzt einen Umsatz von rund 1,3 Millionen Euro.

Aus Anlass der Übernahme macht WPP auch Angaben zu seinem Geschäftsvolumen in Deutschland. Demnach erreicht die Holding hierzulande einen Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar (rund eine Miliarde Euro) und beschäftigt etwa 7000 Mitarbeiter. Zu WPP gehören die Werbeagenturnetzwerke Ogilvy, Y&R, JWT und Grey sowie die Commarco-Gruppe (Scholz & Friends). Zudem ist der Mediaverbund Group M (Mediacom, Mindshare, MEC, Maxus) Teil der Holding, ebenso das Marktforschungsunternehmen TNS. mam  
Meist gelesen
stats