Grey: Roland Vanoni holt Duo für Großkunden Allianz

Dienstag, 16. Oktober 2012
Anne Katrin Trybek (l.) und Ilka Gülzau stoßen zu Grey
Anne Katrin Trybek (l.) und Ilka Gülzau stoßen zu Grey

Rund acht Monate nachdem Roland Vanoni bei Grey Worldwide in Düsseldorf den Posten des Kreativchefs übernommen hat, stärkt der CCO der WPP-Tochter sein Team für den Großkunden Allianz. Für die Positionen des Client Service Director und Creative Director hat der frühere Geschäftsführer der Grey-Tochter Atletico alte Bekannte ausgesucht: Beraterin Ilka Gülzau und die Kreative Anne Katrin Trybek. Beide kennt Vanoni aus gemeinsamen Zeiten bei Atletico. Gülzau und Trybek berichten neben Vanoni auch an Grey-CEO Christian Hupertz. Das Duo hatte während seiner gemeinsamen Zeit bei Atletico Barcelona und Berlin bereits den Kunden Allianz betreut und holte mehrere Effies. An diese Zeiten will Vanoni anknüpfen.

Damit untermauert die Agentur ihren Anspruch, die Allianz vom Grey-Stammhaus in Düsseldorf zu betreuen. Kurze Zeit nach dem Wechsel Vanonis von der Spree an den Rhein wanderte auch der Allianz-Etat nach Düsseldorf. Das Mandat wurde bis Mai vom Berliner Büro Atletico betreut, das seit Jahresbeginn Grey Berlin heißt.

Gülzau war zuletzt im Marketing des Versicherungsriesen tätig. Von 2008 bis 2011 arbeitete sie zusammen mit Trybek bei BBDO Berlin, in den vier Jahren zuvor war sie bei Atletico beschäftigt. Ihre Karriere startete sie bei Springer & Jacoby (2004 bis 2002). In dieser Zeit lernte sie auch Grey-CEO Hupertz kennen.

Trybek kommt von Heye in München, wo sie seit Juli 2011 als Creative Director tätig war. Neben ihrer Agenturtätigkeit schreibt sie als freie Autorin für Comedyformate wie "Ladykracher" oder "Knallerfrauen". jm
Meist gelesen
stats