Grenzüberschreitende Partnerschaft: Editpress und Tamedia lancieren Printtitel

Mittwoch, 25. Juli 2007
Emmanuel Fleig führt Edita
Emmanuel Fleig führt Edita

Der Verlag Editpress in Luxemburg und das Schweizer Medienunternehmen Tamedia wollen noch in diesem Jahr gemeinsam eine Tageszeitung in Luxemburg auf den Markt bringen. Unter dem Titel "L'Essentiel" wendet sich das Blatt an eine junge, urbane und kaufkräftige Leserschaft. Der Vertrieb erfolgt über Zeitungsboxen. Die Printausgabe wird auch im Internet auf einer Website präsentiert, die zeitgleich startet. An der hierfür neu gegründeten Herausgebergesellschaft Edita halten Editpress und Tamedia jeweils 50 Prozent der Anteile. Geschäftsführer wird Emmanuel Fleig. Der 38-Jährige ist in der Geschäftsleitung von Editpress für die Budget- und Projektentwicklung zuständig und wird diese Funktion auch in Zukunft ausüben. Im Verwaltungsrat wird Editpress durch Alvin Sold, Danièle Fonck sowie Paul Hammelmann vertreten. Tamedia entsendet Pietro Supino, Martin Kall und Marcel Kohler in das Gremium.

Mit dem Zeitungsprojekt bauen die Verlage ihre Partnerschaft aus, die seit einigen Jahren den Austausch von Artikeln zwischen Wochenzeitschriften umfasst. bn

Meist gelesen
stats