Gregor Aigner geht zu Michael Conrad & Leo Burnett

Freitag, 13. Februar 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gregor Aigner Michael Conrad Leo Burnett Coca-Cola


Der 33jährige Gregor Aigner hat seine Fullservice-Agentur Aigner und Partner verkauft. Mehr kreative Möglichkeiten sieht er als Grouphead Copy bei Michael Conrad & Leo Burnett. Erste Aufgaben für Aigner sind hier Entwicklungen für Coca-Cola und New Business. Von 1989 bis 1991 hatte Aigner die Agentur schon einmal und zwar als "eine der kreativsten Adressen" erlebt. Mit dieser Erfahrung hattesich Aigner damals in die Selbständigkeit verabschiedet und das Unternehmen S.A.L.E. gegründet, für das er sämtliche Kommunikationsmaßnahmen entwickelte. 1994 hatte Aigner schließlich seine Fullservice-Agentur mit dem Startkunden Levi”s ins Leben gerufen.
Meist gelesen
stats