Gräfe und Unzer rekrutiert Till Wahnbaeck fürs Marketing

Donnerstag, 21. Juni 2012
Till Wahnbaeck kommt von P&G
Till Wahnbaeck kommt von P&G

Till Wahnbaeck wird Geschäftsführer beim Münchner Ratgeber-Verlag Gräfe und Unzer. Der 40-Jährige wird sich von Mitte August an um Marketing und Vertrieb des Unternehmens kümmern. Er folgt auf Annette Beetz, die Ende September zum Rowohlt Verlag wechselt. Wahnbaeck kommt vom US-amerikanischen Konsumgüterkonzern Procter & Gamble, wo er  verschiedene Führungspositionen im In- und Ausland bekleidet hat. Zuletzt war er als Vertriebsdirektor in Deutschland tätig.

Gräfe und Unzer, eine Tochter der Hamburger Ganske-Verlagsgruppe, erhofft sich von ihm neue Impulse im Kundengeschäft. Der Gräfe und Unzer Verlag mit Sitz in München ist mit seinen Marken GU, Teubner, Hallwag und Gräfe und Unzer Autorenverlag nach eigenen Angaben der größte deutsche Ratgeberverlag. fo
Meist gelesen
stats