Gottschalk sieht "Wetten, dass...?" noch lange nicht am Ende

Dienstag, 29. März 2011
Thomas Gottschalk mit seiner Co-Moderatorin bei "Wetten, dass...?", Michelle Hunziker
Thomas Gottschalk mit seiner Co-Moderatorin bei "Wetten, dass...?", Michelle Hunziker

Thomas Gottschalk sieht die Unterhaltungsshow "Wetten, dass...?" noch lange nicht am Ende, trotz seines kommenden Ausstiegs als Moderator der Sendung. In einem Interview mit der FAZ sagt Gottschalk auf die Frage, ob es auch ohne ihn mit "Wetten, dass...?" weiter ginge: "Ich werde hier kein Format in Frage stellen, das mich ein Vierteljahrhundert getragen hat und das bis heute im Gesamtpublikum ungeschlagen ist." Gottschalk traut dem Format zu, auch in Zukunft seine Premium-Position bei den Zuschauern zu behalten: "Natürlich ist das Umfeld schwieriger geworden, aber die Zutaten stimmen." Seine eigene Zukunft wollte Gottschalk nicht weiter konkretisieren: "Ich verabschiede mich vorerst nicht vom Unterhaltungsfernsehen", so der blondgelockte Showmaster, der im vergangenen Jahr seinen 60. Geburtstag feierte.

Die Sommersendung von "Wetten, dass...?" auf Mallorca wird Gottschalk noch moderieren. Wer auf Gottschalk folgt, ist noch nicht entschieden. In der Disksussion standen zuletzt Hape Kerkeling und Jörg Pilawa. ire
Meist gelesen
stats