Google und Yahoo wollen Werbe-Deal retten

Dienstag, 04. November 2008
Kommt die Allianz zustande?
Kommt die Allianz zustande?

Google und Yahoo wollen ihre vor dem Scheitern stehende Werbepartnerschaft offenbar mit allen Mitteln retten. Nachdem die Wettbewerbshüter massive Bedenken gegen die Kooperation geäußert haben, soll nun dem Vernehmen nach ein Kompromissvorschlag vorgelegt werden. Dieser sieht laut einem Bericht des "Wall Street Journal" eine Begrenzung der Zusammenarbeit vor. Demnach soll die Partnerschaft nun auf zwei statt auf zehn Jahre terminiert werden. Die Erlöse für Yahoo durch die Partnerschaft sollen zudem auf 25 Prozent aller Umsätze des Unternehmens mit Suchanzeigen gedeckelt werden, berichtet das Blatt unter Berufung auf Insider. Die Konzerne hätten den neuen Vorschlag bereits dem US-Justizministerium übergeben.

Zuletzt war spekuliert worden, Google und Yahoo könnten das Vorhaben wegen zu strenger Anforderungen der Behörden ganz aufgeben. Die geplante Partnerschaft sieht vor, dass Yahoo auf seinen Websites von Google verkaufte Anzeigen einblendet. Yahoo hatte die Partnerschaft im Sommer eingefädelt, um seine geplante Übernahme durch Microsoft zu verhindern. Ursprünglich war der Start der Partnerschaft für Anfang Oktober geplant. mas
Meist gelesen
stats