Google stellt erste Content-Partner für TV-Dienst vor

Dienstag, 05. Oktober 2010
Eine Website stellt Google TV vor
Eine Website stellt Google TV vor
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Google TV TNT CNN NBA HBO NBC


Google hat erste Details und Content-Partner für seinen TV-Dienst vorgestellt. Zum Start von Google TV haben unter anderem die Sender TBS, TNT, CNN und Cartoon Network von Turner Broadcasting ihre Angebote für Google TV optimiert. NBC Universal bietet mit CNBC Real-Time eine Applikation an, die den auf Finanznachrichten spezialisierten Sender um Live-Feeds und aktuelle Finanzdaten ergänzt. Der Pay-TV-Sender HBO von Time Warner stellt zum Start über eine eigene Website hunderte Stunden Programm aus seinen Archiven zum Abruf zur Verfügung. Die National Basketball Association NBA startet mit NBA Game Time einen Dienst, der Spielergebnisse in Realtime darstellt. Die großen US-Networks ABC, NBC und CBS gehören zum Auftakt allerdings nicht zum Angebot. Weitere Content-Partner sollen in den kommenden Wochen folgen, wie Google in seinem Google-TV-Blog mitteilt. 

Am Mittwoch startet der Verkauf der ersten Google-TV-Box des Hardware-Herstellers Logitech. In der kommenden Woche stellt Sony einen internetfähiges Fernsehgerät vor, dass über den Google-Browser Chrome direkt auf Bewegtbildinhalte im Netz zugreifen kann. Google hat zudem eine eigene Website online gestellt, die Interessenten die Vorteile von Google TV nahebringen soll. dh
Meist gelesen
stats