Google stärkt Display-Geschäft durch Übernahme von Invite Media

Freitag, 04. Juni 2010
Der Suchmaschinenkonzern übernimmt Invite Media
Der Suchmaschinenkonzern übernimmt Invite Media
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Philadelphia New York Übernahme


Der Internetkonzern Google hat für geschätzte 40 bis 60 Millionen US-Dollar das Unternehmen Invite Media übernommen. Der Spezialist für Display-Werbung ist in Philadelphia und New York ansässig und ermöglicht so genanntes Real Time Bidding. Das heißt, es nimmt Gebote von Werbungtreibenden an und verteilt sie in Echtzeit auf passende Werbeflächen über mehrere Advertising-Exchange-Plattformen hinweg. Google verspricht in seinem Blog, dass Agenturen und Unternehmen Kampagnen damit künftig effektiver aussteuern können, Publisher höhere Preise für ihre Werbeplätze erzielen und die User passendere Anzeigen sehen, die schneller laden.

Google hat bereits vor einiger Zeit das Geschäft mit Display-Werbung als strategisches Wachstumfeld ausgerufen. In seinem Blog kündigt der Suchmaschinenriese an, künftig in die Technologie von Invite Media zu investieren und sie weiterzuentwickeln. bn
Meist gelesen
stats