Google schluckt Gutscheinportal Daily Deal

Montag, 19. September 2011
Daily Deal ging im Dezember 2009 an den Start
Daily Deal ging im Dezember 2009 an den Start

Netzgigant Google kauft in Deutschland ein und übernimmt den Couponing-Dienst Daily Deal. Die Akquisition umfasst neben der deutschen Stammgesellschaft auch die Dependancen in Österreich und der Schweiz. Dadurch würden dem Google-Imperium insgesamt 200 neue Mitarbeiter angehören. Details zu der Übernahme sind nicht bekannt. Fabian und Ferry Heilemann, Gründer von Daily Deal und bis heute CEO beziehungsweise CSO bei dem Rabattportal, bleiben weiterhin an Bord. Gemeinsam mit der Abteilung Google Offers, die ebenfalls auf dem Couponing-Markt tätig ist, sollen sie das Unternehmen auf internationalen Wachstumskurs bringen.

Das vergangene Quartal war laut Fabian Heilemann "ohne Zweifel das bisher erfolgreichste unserer Firmengeschichte. Wir haben in den vergangenen drei Monaten fast so viele Gutscheine verkauft wie im gesamten Jahr 2010", zitiert die "FAZ" den Firmenchef. Im zweiten Quartal verkaufte Daily Deal nach eigenen Angaben Gutscheine im Wert von 22,8 Millionen Euro und steigerte den Umsatz um 45 Prozent.

Google war im vergangenen Dezember noch bei der Übernahme des Gutschein-Vorreiters Groupon erfolglos geblieben. Kurz zuvor war Groupon stattdessen seinerseits auf Shopping-Tour in Deutschland gegangen und hatte das deutsche Groupon-Pendant Citydeal übernommen. ire
Meist gelesen
stats