Google launcht Media Ads für Filmtrailer

Montag, 16. Mai 2011
So sieht der Trailer direkt über den Suchergebnissen aus.
So sieht der Trailer direkt über den Suchergebnissen aus.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Anzeigenformat Filmtrailer USA Testphase


Das Anzeigenformat Media Ads von Google wird ab sofort auf dem deutschen Markt getestet. Schon seit März diesen Jahres läuft die Testphase in den USA. Bisher richtet sich das Angebot ausschließlich an Filmemacher. Wenn jemand den Titel eines Films bei Google sucht, will er meistens einen Trailer sehen - das haben zumindest Untersuchungen des Suchmaschinenbetreibers ergeben. Jetzt ist es nicht nur möglich, direkt mit der Werbung für den Film als erster Treffer genannt zu werden. Das eigentlich Neue dabei: Der Nutzer kann den Trailer mit einem Klick als Overlay sehen. Es schiebt sich also ein Fenster nach vorne, in dem der Trailer läuft, während die Suchergebnisseite noch dunkel im Hintergrund zu erkennen ist. Dabei benötigt man keinen zusätzlichen Player, es handelt sich um ein "standalone format".

Media Ads ist ein weiteres Format der Adwords, an denen Google jetzt schon länger arbeitet. Dabei steht Media Ads generell für Bewegtbild, es ist wohl vorstellbar, nach einer Testphase mit Trailern auch andere Werbevideos einzuplanen. hor
Meist gelesen
stats