Google kommt gut durch die Krise

Freitag, 17. April 2009
Der Internetriese verzeichnet erstmals sinkende Umsätze
Der Internetriese verzeichnet erstmals sinkende Umsätze

Der Internetriese Google bleibt von der Werbekrise weitgehend verschont. Zwar sind die Umsätze des Konzerns in den ersten drei Monaten des Jahres gegenüber dem 4. Quartal 2008 erstmals in der Unternehmensgeschichte leicht gesunken. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte Google seinen Gewinn aber trotz des rückläufigen Werbemarkts auf 1,42 Milliarden US-Dollar steigern (Vorjahr: 1,31 Milliarden US-Dollar). Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um sechs Prozent auf 5,51 Milliarden US-Dollar. Damit hat das Unternehmen die Erwartungen von Analysten übertroffen. Google hatte zuletzt nicht nur für positive Schlagzeilen gesorgt. So hatte der Web-Riese vor einigen Wochen angekündigt, knapp 200 Mitarbeiter zu entlassen. mas
Meist gelesen
stats