Google greift Microsoft mit PC-Betriebssystem Chrome OS an

Mittwoch, 08. Juli 2009
Goggle greift Microsoft in dessen Kerngeschäft an
Goggle greift Microsoft in dessen Kerngeschäft an

Der Internetkonzern Google plant, ein eigenes PC-Betriebssystem auf den Markt zu bringen. Das geben der Google-Vizepräsident Sundar Pichai und Entwicklungschef Linus Upson im Google Blog bekannt. Das Google Chrome Operating System, kurz Chrome OS, soll auf dem gleichnamigen Webbrowser basieren, den das Unternehmen vor neun Monaten gelauncht hat. Chrome OS soll sich vor allem durch Geschwindigkeit, Sicherheit und Einfachheit auszeichnen. Netbooks sollen damit schon wenige Sekunden nach dem Einschalten betriebsbereit sein. Zudem seien alle gängigen Internetanwendungen mit dem Google-Betriebssystem möglich.

Die ersten Netbooks mit Chrome OS sollen in der zweiten Jahreshälfte 2010 erhältlich sein. Mit der Entwicklung greift Google ein weiteres Mal den Konkurrenten Microsoft an, für dessen Windows-Betriebssysteme Kunden Lizenzgebühren zahlen müssen. HOR
Meist gelesen
stats