Google bleibt hinter den Erwartungen zurück

Freitag, 18. Juli 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Umsatz YouTube WSJ


Der Internet-Riese Google hat trotz seines Wachstums im 2. Quartal 2008 den Markt enttäuscht. Der Umsatz stieg auf 5,37 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist dies ein Plus von 39 Prozent, gegenüber dem 1. Quartal 2008 aber nur ein Zuwachs von 3 Prozent. Der Reingewinn stieg von 925 Millionen im 1. Quartal 2008 auf aktuell 1,25 Milliarden Dollar. In den ersten drei Monaten dieses Jahres waren es noch 1,31 Milliarden Dollar. Der Gewinn je Aktie beträgt bereinigt um Optionskosten 4,63 Dollar - Analysten hatten mit 4,75 Dollar gerechnet. Grund für diese Differenz: Viele Experten gingen im Vorfeld davon aus, dass die Konsolidierung von Double Click und Youtube stärker zum Umsatz beitragen würde. Zuletzt hatte das "Wall Street Journal" berichtet, dass die Werbeumsätze des Videoportals weit unter den Prognosen liegen. bn

Meist gelesen
stats