Google Maps und Coca Cola lassen die Welt leuchten

Montag, 24. November 2008
Virtueller Fassadenschmuck von Coca Cola
Virtueller Fassadenschmuck von Coca Cola
Themenseiten zu diesem Artikel:

Coca-Cola Adventkampagne Google Maps


Alle Jahre wieder rollen bei Coca Cola die Christmas-Trucks. Aber nicht nur die Straßen erleuchten dieses Jahr in weihnachtlichem Glanz. Der Getränkekonzern hat seine Adventkampagne um ein interaktives Online Special erweitert. Die Wiesbadener Agentur Scholz & Volkmer kooperiert dafür mit Google Maps und kreierte eine digitale Erlebniswelt. Auf www.coke.de können User die Häuser von Freunden und Verwandten weihnachtlich dekorieren und die Ergebnisse als E-Cards verschicken. Die Aktion findet weltweit statt, so dass bis zu den Feiertagen eine immer leuchtendere Coke-Landschaft entsteht. Ein weiteres Webspecial ermöglicht den Austausch von Wunschzetteln und weihnachtlichen Grüßen.

Die von Scholz & Volkmer entwickelten Online-Maßnahmen sind Teil der Kampagne "Christmas on the Coke side of Life", zu der unter anderem Printanzeigen, PR-Maßnahmen und ein europaweiter TV-Spot gehören. jf
Meist gelesen
stats