Gong Verlag besetzt Führungsposten im Bereich Programmzeitschriften neu

Freitag, 29. Juni 2012
Sandra Schönbein, Bernd Schwarzwälder und Malte Peters (v.l.)
Sandra Schönbein, Bernd Schwarzwälder und Malte Peters (v.l.)

Stühlerücken im Gong Verlag: Das zur WAZ Mediengruppe gehörende Münchner Medienhaus ("Gong", "Bild + Funk", "TV Direkt") baut den Verlagsbereich seiner Programmzeitschriften um und verkündet gleich drei personelle Veränderungen. So wird Malte Peters im August die Verlagsbereichsleitung von „TVdirekt“ und der TVdirekt Online Group übernehmen. Der 34-Jährige kommt von der Bauer Media Group in Hamburg, wo er zuletzt als Anzeigenverkaufsleiter von „TV Movie“ und Anzeigenleiter von „Welt der Wunder“ wirkte.

Sandra Schönbein übernimmt ab Juli die Verlagsbereichsleitung der 14-täglichen Frauen- und Fernsehzeitschriften, zu denen unter anderem „TV für mich“ und „TV piccolino plus“ gehören. Die 38-Jährige war zuletzt als Geschäftsführende Gesellschafterin bei Blattgold in München tätig und kennt den Gong Verlag daher bestens: Der redaktionelle Dienstleister ist maßgeblich in die Zeitschriftenentwicklung des Gong Verlags eingebunden.

Ebenfalls zum 1. Juli wird Bernd Schwarzwälder Leter der Zentralen Programmredaktion des Gong Verlags. Der 54-Jährige führt bereits seit 1997 die Programmredaktion von „TVdirekt“ und hat in diesem Jahr zusätzlich die Leitung der Programmredaktion von „Gong“, „SuperTV“ und „die 2“ übernommen. Peters, Schönbein und Schwarzwälder berichten künftig direkt an Michael Geringer, Geschäftsführer des Gong Verlags. mas
Meist gelesen
stats