Goldman Sachs verschickt Finanzkennzahlen von Facebook / Umsatz von 1,2 Milliarden Dollar

Freitag, 07. Januar 2011
Goldjunge: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg
Goldjunge: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg


Die Investmentbank Goldman Sachs hat Kunden, die an einem Einstieg bei Facebook interessiert sind, zentrale Finanzkennzahlen der Social Community zugeschickt. Nach den Unterlagen hat Facebook in den ersten neun Monaten 2010 einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro und einen Netto-Gewinn in Höhe von 355 Millionen US-Dollar erzielt, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Die Umsatzrendite liegt damit bei rund 30 Prozent. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr könnte Facebook seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppeln. 2009 hatte das Unternehmen 770 Millionen Dollar Umsatz und 200 Millionen Dollar Gewinn gemacht.

Goldman Sachs hatte sich kürzlich mit 450 Millionen Dollar an Facebook beteiligt. Damit wird das Unternehmen derzeit mit rund 50 Milliarden Dollar bewertet. Gemessen an einem prognostizierten Jahresgewinn von rund 500 Millionen Dollar im Jahr 2010 läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis damit bei rund 100 - und damit etwa fünfmal so hoch wie die aktuelle Bewertung börsennotierter amerikanischer Internetunternehmen, wie FAZ-Netzökonom Holger Schmidt vorrechnet. In den Unterlagen von Goldman Sachs stellt Facebook zudem einen baldigen Börsengang konkret in Aussicht. Dieser könnte spätestens 2012 erfolgen. dh

-
-
Meist gelesen
stats