Globaler Marketingchef von Pepsi-Cola nimmt seinen Hut

Dienstag, 05. Mai 1998

Nach 17 Jahren auf Pepsi-Colas Top-Marketingposten verläßt Brian Swette das Unternehmen. Gerüchteüber einen bevorstehenden Wechsel in der Marketingetage kursieren seit der Ernennung von Philip A.Marineau zum President von Pepsis Nordamerikageschäft im vergangenen Herbst. Der 44jährige Swette wird durch einen "Marketing Council" ersetzt, dem Pepsi-Chairman Craig Weatherup sowie Peter Thompson, President von Pepsi-Cola International, und Marineau angehören. Kritik an Pepsis Marketingkurs,speziell an der neuen Werbekampagne, ist seit einiger Zeit aus den Reihen der Abfüller zu hören. Auch Marineau deutet in einem Pressekommentar an, er sei "nicht begeistert" von der eng fokussiertenGeneration--Next-Kampagne.
Meist gelesen
stats