Glam Media relauncht Männerportal FantasticZero.de

Donnerstag, 08. September 2011
Die neue Website von Fantastic Zero
Die neue Website von Fantastic Zero


Der Netzwerkbetreiber Glam Media lässt sein Männerportal Fantastic Zero aufhübschen: Ab sofort erscheint die Website, die sich mit ihrem Medienangebot aus den Bereichen Film, Computer, Soft- und Hardware an Männer zwischen 18 und 34 Jahren wendet, in einem neuen Design. Damit wird das Portal gut einem Jahr nach Aufnahme in die Glam-Media--Famile auch optisch den übrigen Angeboten des Netzwerkbetreibers angepasst. Über Fantastic Zero werden gut 100 Websites vermarktet, die über Kinofilme, Soft- und Hardware, Filme, Games, TV und DVD sowie Extremsport berichten. Nach dem Relaunch glänzt das Portal mit einer übersichtlicheren Navigationsstruktur, die einen schnelleren Weg zu den einzelnen Beiträgen ermöglicht. Zudem werden auf der Seite Social-Media-Elemente stärker eingebunden.

Fantastic Zero gehört seit gut einem Jahr zum Portfolio von Glam Media. Der Netzwerkbetreiber übernahm das Portal von den Vorbesitzern Holtzbrinck Digital und Publigroupe S. A. Heute kommt die Seite laut AGOF auf rund fünf Millionen Unique User und monatlich auf mehr als 78 Millionen Page Impressions. "Etwa ein Jahr nach der Übernahmen von Fantastic Zero haben wir das Angebot nun auch optisch in die Glam-Familie aufgenommen", sagt Ralf Hirt, Vice President International und Geschäftsfuehrer von Glam Media. "Wir freuen uns, dass wir mit diesem Angebot vor allem die junge männliche Zielgruppe mit Unterhaltung und Lifestyle-Themen ansprechen – und damit unseren Werbepartnern ein weiteres attraktives, inhaltlich hochwertiges Umfeld mit hohem Involvement und Interaktionen mit der Zielgruppe bieten." ire
Meist gelesen
stats