Glam Media relauncht Männerportal Brash.de / Neue weltweite Mobile-Plattformen

Mittwoch, 17. August 2011
Die neue Website von Brash
Die neue Website von Brash

Facelift für die Herrenseite: Der Netzwerkbetreiber Glam Media, an dem auch Burda beteiligt ist, relauncht sein vertikales Lifestyleportal Brash.de, das sich an männliche Zielgruppen ab 30 Jahre richtet. Das Unternehmen verspricht ein frischeres, großzügigeres Design, schnellere Navigation, erweiterte Such- und Social-Media-Funktionen sowie eine Mobile-Version. Brash.de, seit zwei Jahren im deutschen Markt, bündelt und vermarktet Inhalte von rund 60 Partnersites aus den Bereichen Lifestyle, Entertainment, Sport, Technik, Autos und Karriere. Das Portal kam zuletzt auf monatlich 1,7 Millionen Unique User (Internet Facts 2011/4). Glam Media-Geschäftsführer Ralf Hirt verspricht nun, „zügig signifikante Mobile-Reichweite zu entwickeln". Anfang Juli hatte das Münchner Unternehmen seine Hauptsite, das Frauen-Vertical Glam.de, relauncht. Für Männer zwischen 18 und 34 Jahren betreibt Glam Media das Netzwerk Fantastic Zero mit den Schwerpunkten Unterhaltung, Technik und Games.

News auch aus der Zentrale in den USA: Weltweit geht Glam Media nun mit einer neuen Mobile-Version seiner Frauenplattform online; erster Kunde von Glam Mobile ist der Autohersteller Lexus. Außerdem startet das Plattform-Tool Glam Enable. Es ermöglicht Publishern, spezifische Sites fürs mobile Web sowie Applikationen für die Betriebssysteme iOS (Apple) und OS (Google/Android) zu entwickeln. rp

Meist gelesen
stats