GfK: Online-Käufer sorgen Weihnachten für Umsatzhoch

Freitag, 08. Februar 2002

Die deutschen E-Commerce-Anbieter freuen sich über satte Zuwachse: Im Weihnachtsgeschäft 2001 sind in Deutschland Waren für rund 482 Millionen Euro über das Internet bestellt worden. Das entspricht einem Umsatzzuwachs um 63 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz wurde von 6,6 Millionen Online-Käufern generiert, deren Anzahl damit um 43 Prozent gewachsen ist. Die Daten basieren auf einer von GfK Web Scope ermittelten kontinuierlichen Studie mit schriftlich erhobenen Stichproben von 10.000 Internetnutzern.
Meist gelesen
stats