Gewinner des E-Talents Internet Awards stehen fest

Montag, 04. September 2000

Bernd Kracke, Präsident des Deutschen Direktmarketing-Verbands (DDV) in Wiesbaden, hat allen Grund, sich zu freuen. Rund 400 Einreichungen gab es zu den Kategorien E-Culture, E-Games, E-Home und E-Zine. Im Rahmen einer E-Talents-Night im Vorfeld der Direktmarketing-Messe Dima wurden die Preise verliehen. In der Kategorie E-Culture hat Petra Sell Gold gewonnen, Michael Frischkorn Silber, Lee Konzak Bronze. Bei E-Games holte sich Ingo Feisthamel Gold, Eva-Lotta Lamm Silber und Joern Alraun Bronze. Jonas Matthias lag in der Kategorie E-Home an der Spitze. Über Silber kann sich Omid Nikoboshman freuen, Bronze holte sich Felix Patzelt. In der Kategorie hat die Jury keinen Gold-Gewinner nominiert. Tobias Lohr holte sich Silber vor Bianca Bodem, Bronze. Die Sieger, alle unter 26 Jahre, bekommen unter anderem wertvolle Geldpreise. Insgesamt, lobten der DDV und Förderer wie Ricardo.de und Web.de, war das Niveau der Einreichungen sehr hoch. Medienpartner sind unter anderem "Tomorrow" und HORIZONT. Weitere Informationen und die Einreichungen unter www.e-talents.net.
Meist gelesen
stats