Gesucht: Das beste deutsche Webvideo

Mittwoch, 19. Januar 2011
Der Preis wird am 20. Februar in Essen vergeben
Der Preis wird am 20. Februar in Essen vergeben

800 Videovorschläge sind innerhalb weniger Stunden bereits zum Deutschen Webvideopreis eingegangen. Er wird am 20. Februar 2011 im Filmkunsttheater Astra in Essen bei den Deutschen Webvideotagen vergeben. Auf der Webseite webvideotage.de können Besucher bis zum 1. Februar 2011 ihre Favoriten für den Deutschen Webvideopreis einreichen. Bedingungen für die Teilnahme: Die Webvideos müssen deutschsprachig und nicht älter als zwei Jahre sein. Aus den Vorschlägen erstellt die fünfköpfige Jury eine Liste an Nominierten.

Für jede der acht Kategorien werden drei Werke ausgewählt. Unter anderem wird das Video mit der besten Persönlichkeit, die beste Dokumentation und das beste Mash-Up prämiert. Aus den Nominierten wählt die Jury jeweils einen Preisträger.

Mit dem Webvideopreis sollen innovative und herausragende Werke gewürdigt werden. Vom 8. bis 18. Februar können Nutzer zudem auf webvideotage.de über den Publikumspreis abstimmen. ork
Meist gelesen
stats