Geschäftsführer Otto verläßt Radio 7

Freitag, 20. August 1999

Tom Otto, 42, Geschäftsführer von Radio 7, verläßt den Radiosender "einvernehmlich". Zuletzt sei es häufiger zu Meinungsverschiedenheiten über Ausrichtung und Personalpolitik des Senders gekommen, hieß es beim Sender. Wer die Geschäftsführung bei Radio 7 übernehmen wird, ist noch nicht geklärt. Branchengerüchten nach wollen die Gesellschafter des Radiosenders wie unter anderem die "Südwest-Presse" in Ulm und die "Schwäbische Zeitung" in Leutkirch die Geschäftsführung übernehmen. Gerüchte, die Ottos Abschied als Hinweis auf eine Fusion von Radio 7 mit anderen Sendern interpretieren, wurden dementiert. Die Entscheidung, sich zu trennen, stehe auch nicht im Zusammenhang mit der derzeitigen Planung für eine private Jugendwelle in Baden-Württemberg, so ein Vertreter des Senders.
Meist gelesen
stats