Geschäftsführer Michael Preuss verlässt Butter

Freitag, 27. November 2009
Michael Preuss steigt bei Butter aus
Michael Preuss steigt bei Butter aus

Die Düsseldorfer Agentur Butter und Co-Kreativgeschäftsführer Michael Preuss gehen getrennte Wege. Laut einer Mitteilung der Agentur verlässt Preuss die Agentur auf eigenen Wunsch. Der 35-Jährige war vier Jahre bei Butter beschäftigt. In dieser Zeit baute er die Berliner Niederlassung mit auf und war seit 2008 zusammen mit Frank Stauss für das kreative Produkt an beiden Standorten zuständig.

"Wir bedauern sehr, dass es ihn weiter zieht und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg - so lange er nicht gegen uns pitcht", kommentiert Stauss den Abgang senes Kollegen. Wo Preuss ab dem kommenden Jahr tätig sein wird, ist noch offen. "Die vier Jahre bei Butter waren eine wirklich gute Zeit. Aber ich habe Lust, mich noch einmal neuen Herausforderungen zu stellen", begründet Preuss seinen Schritt.

Vor seinem Engagement bei Butter arbeitete er unter anderem für Meiré + Meiré, Heimat und Jung von Matt. Die kreative Führung von Butter liegt in Zukunft bei Geschäftsführer Stauss und Executive Creative Director Matthias Eickmeyer. mam 
Meist gelesen
stats