Geschäftsführer Markus Hilse steigt bei der DDB-Tochter Print aus

Donnerstag, 08. September 2011
PR-Manager Markus Hilse verlässt die DDB-Gruppe
PR-Manager Markus Hilse verlässt die DDB-Gruppe

Bei der PR-Agentur Print Communications Consultants steigt Co-Geschäftsführer Markus Hilse aus. Nach Informationen von HORIZONT will der 47-Jährige die Tochterfirma der deutschen DDB-Holding verlassen. Dem Vernehmen nach zieht es ihn in eine inhabergeführte Struktur. Eine Bestätigung dafür war bislang nicht zu bekommen. Eine mögliche Option könnte Jung von Matt sein. Der erfahrene IT- und Telekommunikations-Experte Hilse würde gut zum JvM-Kunden Vodafone passen. Außerdem besteht ein enger Kontakt zu Gruppenchef Peter Figge. Dieser hatte Hilse seinerzeit, als er selbst noch in Diensten von DDB stand, für einen Wechsel von Pleon (heute Ketchum Pleon) zu Print gewinnen können.

Die Agentur startete als PR-Arm der Münchner Heye-Gruppe und ist heute für alle Marken der DDB-Gruppe tätig. Dazu zählen unter anderem DDB Tribal, Heye und Rapp Germany. Außer am Stammsitz München ist Print mit Niederlassungen in Düsseldorf, Berlin und Hamburg. Zweite Geschäftsführerin neben Hilse ist Christine Walther. Größter Kunde ist McDonald's. mam
Meist gelesen
stats