Geschäftsführer Jörg Hausendorf verlässt Jalag, Nachfolger wird Jan Klage

Freitag, 31. August 2007
Nimmt seinen Hut: Jörg Hausendorf
Nimmt seinen Hut: Jörg Hausendorf

Jörg Hausendorf, Geschäftsführer Frauenzeitschriften beim Hamburger Jahreszeitenverlag (Jalag), verlässt überraschend das Unternehmen. Der 43-Jährige übergibt sein Amt zum 3. September an Jan Pierre Klage. Der 46-Jährige war zuletzt Marketingmanager der "FAZ" und übernimmt als Geschäftsführer des Unternehmens der Ganske Verlagsgruppe künftig die Verantwortung für die Frauentitel "Für Sie", "Petra" und "Vital". Die Trennung von Hausendorf erfolge "einvernehmlich in gegenseitigem Respekt und in Anerkennung der geleisteten erfolgreichen Arbeit", erklärt Verleger Thomas Ganske. Hausendorf werde sich beruflich neu orientieren und wolle sich "möglichst zeitnah neuen Herausforderungen stellen."

Klage war seit 1991 für die "FAZ" tätig, dort zeichnete er für Marketing- und Werbeaktivitäten der "FAZ" und "FAZ am Sonntag" sowie für den Onlineauftritt verantwortlich. Darüber hinaus war er in redaktioneller und kaufmännischer Verantwortung für eine Reihe weiterer Printobjekte und Onlineangebote des Verlags tätig.

Hausendorf kam Ende 1998 als Verlagsleiter Wohntitel zum Verlag, im August 2000 wechselte er als Geschäftsführer zur Tochterfirma Prinz Kommunikation, bevor er 2003 zusätzlich die Objektgeschäftsführung für die Frauenmagazine übernahm. Seit 2005 verantwortete er zudem das Anzeigengeschäft. se



Meist gelesen
stats