Geschäftsführer Hahn von Degesta freigestellt

Montag, 04. Oktober 2004

Der Citylight-Poster-Anbieter Degesta, Frankfurt, hat sich von seinem Marketing- und Vertriebschef Ingo P. Hahn getrennt. Hahn, der erst im Juli dieses Jahres vom Leiter Marketing und Vertrieb zum zweiten Geschäftsführer aufgestiegen war, wurde auf einhelligen Beschluss der Degesta-Gesellschafter von seinem Amt abberufen und sofort freigestellt. "Unterschiedliche Auffassungen in der strategischen Ausrichtung der Degesta", nennt Geschäftsführer Joachim Walther als offizielle Begründung.

In Branchenkreisen verlautet dazu, Hahn habe die von den Gesellschaftern AWK, Moplak und Contrast beschlossene Preiserhöhung der Degesta von bis zu zehn Prozent nicht akzeptieren wollen und versucht, den Markt gegen das Unternehmen aufzubringen. Bis eine neue Regelung gefunden ist, wird Geschäftsführer Walther Hahns Aufgaben übernehmen. kaw
Meist gelesen
stats