Gerüchteküche: Yahoo führt Fusionsgespräche mit AOL

Donnerstag, 10. April 2008
-
-

Der Kampf zwischen Yahoo und Microsoft geht in die nächste Runde: Der Internetkonzern will offenbar eine Übernahme durch den Softwarekonzern mithilfe eines Zusammenschlusses mit der Time-Warner-Tochter AOL abwenden. Einem Bericht des US-Nachrichtensenders Bloomberg zufolge will Yahoo die Kontrolle über AOL übernehmen. Im Gegenzug wolle Time Warner in Yahoo investieren und 20 Prozent der Anteile würden in die neu geschaffene Einheit fließen. Der Zusammenschluss könnte den Druck auf Microsoft erhöhen, sein von Yahoo als zu niedrig eingestuftes Angebot von rund 45 Milliarden US-Dollar anzuheben.

Microsoft soll in der Zwischenzeit bereits einen neuen Schlachtplan schmieden. Der Konzern führt derzeit Gespräche mit Rupert Murdochs Konzern New Corporation, um gemeinsam Yahoo ein neues Angebot zu unterbreiten. bn

Meist gelesen
stats