Germany.net entwickelt Online-Angebote für Arcor-Gruppe

Donnerstag, 01. Juli 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Germany o.tel.o Arcor Akquisition Michaela Merz


Für die Entwicklung der Online-Dienste der Arcor-Gruppe wird künftig Germany.net zentral verantwortlich sein. Germany.Net gehört seit der Akquisition von Otelo als 100prozentige Tochter zur Mannesmann-Arcor-Gruppe. Das Unternehmen räumt den Online-Diensten große strategische Bedeutung ein. Germany.net soll in diesem Zusammenhang künftig den Ausbau und die Weiterentwicklung von Internet-Diensten der Arcor-Gruppe - darunter Arcor Internet Call-by-call, Otelo Online 01011 und Free Internet - vorantreiben. Außerdem wird sich Germany.net um die Entwicklung der im Internet bereitgestellten Inhalte kümmern. Michaela Merz, derzeit noch Geschäftsführerin des Frankfurter Online-Dienstes, wechselt in die Leitung der Firma Steyla Technologies, die für Germany.net bei der Systementwicklung der Internet-Services tätig sein wird.
Meist gelesen
stats