Gerdshow, Teil 2: Das Imperium tritt zurück

Donnerstag, 25. November 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sony Rowenta Etatgewinn


Nach dem Erfolg der ersten Gerdshow, hat Kiefer Cross Media im Auftrag von Sony Music unter http://www.gerdshow.de den 2. Teil der Internet-Comedy ins Netz gebracht. Auch diesmal ist - im Gegensatz zur eher betulichen TV-Comedy - wieder jede Menge Spaß garantiert. Weitere Etatgewinne für die Frankfurter Internet-Agentur: Für den Markenartikler Rowenta hat die Kiefer Cross Media unter http://www.rowenta.de/ eine Website, unter http://www.tefal.de den Küchenspezialisten Tefal ins Netz gebracht.
Meist gelesen
stats