Gerd Kühlhorn wird Impulse-Chefredakteur

Donnerstag, 17. August 2006

Der G+J-Wirtschaftstitel "Impulse" hat die Nachfolge von Klaus Schweinsberg auf dem Posten des Chefredakteurs geklärt: Das Amt übernimmt ab sofort Gerd Kühlhorn, 49. Gleichzeitig wird Vorgänger Schweinsberg, 36, neben seiner Position als Chefredakteur des Schwestertitels "Capital" - wie angekündigt - Herausgeber von "Impulse". Stellvertretender Chefredakteur ist der Anfang Februar 2006 zu "Impulse" gewechselte Holger Iburg, 48. Kühlhorn ist seit 1988 als Redakteur bei "Impulse" tätig. 1996 übernahm er die Leitung des Ressorts Politik, das er bis Juni 2001 führte. Im gleichen Jahr wurde Kühlhorn zum Chefreporter und Mitglied der erweiterten "Impulse"-Chefredaktion berufen. Im November 2002 wurde er stellvertretender Chefredakteur. Vor seiner Zeit bei der G+J-Wirtschaftspresse in Köln war Kühlhorn Redakteur beim "Kölner Stadt-Anzeiger". rp

Meist gelesen
stats