Gerd Graus wird Geschäftsführer der Vereinigung der Sportsponsoring-Anbieter

Freitag, 22. Juni 2012
Gerd Graus
Gerd Graus

Etwas mehr als einen Monat nach ihrer Gründung hat die Vereinigung der Sportsponsoring-Anbieter (VSA) einen Geschäftsführer ernannt. Die Wahl fiel auf den Sportjournalisten Gerd Graus, zuletzt stellvertretender Sportchef mit besonderen Aufgaben bei der Nachrichtenagentur dapd. Graus wird seinen Arbeit zum 1. September in Berlin aufnehmen. Ziel der VSA ist es, die Interessen von Rechteinhabern gegenüber Werbewirtschaft, Unternehmen und Politik stärken. "In Gerd Graus haben wir einen Geschäftsführer gefunden, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Sport die Kompetenz mitbringt, gemeinsam mit dem Vorstand den Verband aufzubauen und unsere Ziele zu verwirklichen", sagt VSA-Präsident Andreas Jung, im Hauptberuf Stellvertretender Vorstand des FC Bayern München.

Graus, 52, war als Redakteur des Sportinformationsdienstes verantwortlich für die Berichterstattung über den Weltfußballverband Fifa. Vor und während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland zeichnete Graus als Abteilungsleiter Media Informations und Media Operations verantwortlich. Im Anschluss daran leitete er die Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Olympischen Sportbundes. ire
Meist gelesen
stats